Wie werden Sie zur attraktiven Arbeitgebermarke?

In einer Zeit, in der Fachkräftemangel herrscht und gute Mitarbeiter schwer zu finden sind, spielt die Arbeitgebermarke eine immer größere Rolle. Der nachhaltige Aufbau einer solchen Arbeitgebermarke wird als “Employer Branding” bezeichnet. Die Arbeitgebermarke ist der eigentlichen Unternehmensmarke untergeordnet. Sie stellt die Elemente, die für den Arbeitsmarkt relevant sind, heraus. Wie man zur attraktiven Arbeitgebermarke wird, beantwortet Geschäftsführer Carl-Georg Gruner im folgenden Video:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden