Handlungsfähig im Home Office

Entdecken Sie die digitale Geschäftswelt und nutzen Sie die Möglichkeiten für Ihr Home Office

Durch die gute Vernetzung und verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten sind wir im Home Office genauso handlungsfähig, als wären wir zusammen in der Agentur. Für alle, die vom Home Office kalt erwischt wurden haben wir ein paar Tipps und Tools, die effizientes Arbeiten von zu Hause aus ermöglichen.

1. Morgen-Meetings:

Sprechen Sie jeden Morgen ab, welche Aufgaben anstehen und wer sie übernimmt. Wir nutzen hierfür die Video-Chats von Skype oder Zoom. So hören wir uns nicht nur, sondern können uns alle Gegenseitig sehen. Das unterstützt nicht nur die Kommunikation, sondern es hilft auch gegen Lagerkoller, seine lieben Kollegen zu sehen.

2. Aufgaben-Verwaltung:

Gestalten Sie die Aufgaben-Verwaltung dynamisch. Wir nutzen dafür Trello. Hier können wir ganz einfach Aufgaben anlegen, Kollegen darauf markieren und uns gezielt zu der jeweiligen Aufgabe austauschen. Wenn die Aufgabe erledigt ist, wird sie abgehakt und schafft Platz für Neues.

3. Kundenkontakt:

Geben Sie Ihren Kunden unbedingt die Möglichkeit, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben. Kommunizieren Sie Ihre Kontaktmöglichkeiten unbedingt, zum Beispiel auf der Webseite, auf Social Media oder in einem Newsletter.

4. Stay positive:

Probieren Sie, die aktuelle Situation zu bewältigen. Überlegen Sie sich, wie Sie Aufträge weiterhin Annehmen und Bearbeiten können oder machen sie sich Gedanken, wie Sie Ihren Geschäftszweig kurzfristig der Situation anpassen können.

 

Weitere Tipps und Tools gibt’s auch in einem Artikel bei t3n.

Was Führungskräfte jetzt machen sollten und wie sie ihr Team zusammenhalten > Artikel auf XING

 

Sprechen Sie mit uns über die Chancen, die die Krise Ihrem Unternehmen bieten kann.

Sprechen Sie uns an