Fotowettbewerb der Stiftskirche Liebfrauen Baden-Baden

Die Stiftskirche hat es uns zur Aufgabe gemacht, die Bedeutung des beeindruckenden Gebäudes für die Stadt Baden-Baden herauszustellen. Unsere Idee: Ein Fotowettbewerb!

Das Gebäude ist nicht nur ein wichtiger Treffpunkt für die Glaubensgemeinde, sondern auch ein Ort von historischer Bedeutung. Unter ihr liegen historische Bäder aus römischen Zeiten, sie ist die älteste dokumentierte Kirche Baden-Badens und Grablege der Markgrafen von Baden.

Alle mit an Bord

Also haben wir alle Vorbereitungen getroffen, um das Projekt umsetzen zu können. Hierfür war die Expertise all unserer Mitarbeiter gefragt.

Unsere Online-Abteilung kümmerte sich um die Recherche und Installation des Wettbewerbs-Plugins für die Webseite der Stiftskirche und um das Design aller Landing Pages. Das Social Media Team übernahm die Recherche und Formulierung der Teilnahmebedingungen, des Wettbewerbsmodus und der Regeln, die Bekanntmachung auf Facebook und Instagram sowie die Moderation des gesamten Wettbewerbes. In der Grafik-Abteilung entstanden Plakate, Flyer, Postkarten und einiges mehr. Als Abschluss organisierte unsere Event-Abteilung die Preisverleihung für alle Gewinner und die zweimonatige Ausstellung der Fotos im Renaissance Saal des Friedrichsbades.

So wurde der Fotowettbewerb ein Projekt, dass unsere ganze Agentur beschäftigte und uns allen viel Freude bereitete. Nicht zuletzt auch wegen der erstaunlichen Resonanz!

Unsere Leistungen beim Fotowettbewerb im Überblick:

– Zielsetzung in Absprache mit dem Kunden
– Erstellung des Gesamtkonzepts
– Recherche und Formulierung der Teilnahmebedingungen & Regeln
– Recherche & Einrichten des WordPress-Plugins als Basis für den Wettbewerb
– Erstellen aller Landing-Pages des Wettbewerbs
– Bekanntmachung der Aktion in Presse, Flyer, Plakatkampagne, Social Media
– Laufende Kommunikation in Presse, Website & Social Media
– Vollständige Abwicklung der Moderation & Unterstützung der Teilnehmer
– Preisakquise & Verwaltung
– Benachrichtigung aller Gewinner & Verlierer per E-Mail
– Konzeption und Durchführung der Preisverleihung
– Organisation der Ausstellung der Gewinnerbilder

 

Viele Teilnehmer aus der Region

Über 100 Menschen haben bis zum Ende des Teilnahmezeitraums ihre Lieblingsfotos über die Webseite hochgeladen, uns per Mail geschickt oder sogar persönlich in der Agentur vorbeigebracht. So kamen 249 Bilder zusammen, von denen jedes einzelne eine kleine Geschichte erzählte.

Aus all diesen Fotos wurden per online-Abstimmung 20 Gewinner ermittelt. Jeder von ihnen erhielt einen Sachpreis von einem der regionalen Preisstifter. Um die Fotos für das „Treppchen“ zu kiesen, tagte eine Jury aus Vertretern der Pfarrgemeinde und des Bauausschusses der Stiftskirche. Im gleichen Zug wurden auch drei weitere Jury-Preise auserkoren.

Ein würdiger Abschluss

Alle Preise wurden bei der Preisverleihung im Renaissance-Saal des Friedrichsbades verliehen. Hierzu wurden alle Gewinner des Wettbewerbes mit Begleitung, sowie Vertreter aus Politik und Kirche geladen.

Den Schlusspunkt des Wettbewerbes setzte die zweimonatige Ausstellung aller Gewinner-Fotos – ebenfalls im Renaissance Saal des Friedrichsbades.

Für uns war das eines der Projekte, die unser Jahr 2019 wirklich ausgemacht haben. Dafür möchten wir allen Beteiligten unseren Dank aussprechen.